Kunstquartier Bethanien, Studio 1

Sonntag 14.11., 14.00 Uhr

SCHRUMPF! gkeB ab 5 Jahre

georg katzer ensemble Berlin

  • Familienkonzert zum Zuhören und Mitmachen mit Ausschnitten aus dem Programm des gkeB vom 14.11.
© Christina Voigt
© Christina Voigt

Das georg katzer ensemble Berlin wird geschrumpft! Heraus kommt nicht weniger, sondern mehr: ein interaktives Familienkonzert zum Zuhören und Mitmachen rund um das Programm des Ensembles bei der diesjährigen Klangwerkstatt Berlin für Kinder ab 5 und ihre Familien.

Das Ensemble eint junge herausragende Musiker:innen, die sich ganz der zeitgenössischen Musik verschrieben haben. Auf der Suche nach neuen Klängen arbeiten sie mit jungen Berliner Komponist:innen. Um Fremdheit – Vertrautheit kreist das Programm des Ensembles mit aktuellen Kompositionen von Mert Morali, Misha Cvijović (UA), Eunhye Joo (UA) und Saemi Jeong (UA). Auch Georg Katzers letztes Werk La scuola dell'ascolto 5 wird erklingen. Im Sinne einer Schule des (Zu-)Hörens lehrt es, im Unbekannten auch das Vertraute zu entdecken. Ausschnitte aus diesem Programm können bei SCHRUMPF! gkeB mit allen Sinnen erfahren werden.

(siehe auch das Konzert des gkeB am 14.11. um 15 Uhr)



georg katzer ensemble Berlin

Malin Sieberns – Flöte | Sebastian Lange – Saxophon | Katarina Vowinkel – Trompete | Anastasia Tsvetkova – Violine | Felix Eugen Thiemann – Violoncello | Zhifeng Hu – Klavier | Raphael Kopp – Akkordeon | Christoph Lindner – Percussion | Gerhard Scherer – Leitung
Konzept & Moderation: Daniella Strasfogel